Kugelgewindetriebe

Mit den Kugelgewindetrieben von Thomson Lineartechnik kann die Umsetzung einer Drehbewegung in eine Längsbewegung und umgekehrt realisiert werden. Das Antriebselement besteht hierbei aus einer Kugelgewindespindel, einer Kugelgewindemutter mit Kugelrückführung und Kugeln.

Die Kugellager wälzen sich in den entsprechenden Laufbahnen ab und stellen dadurch die Verbindung zwischen Kugelspindel und Mutter her. Der optimale Wirkungsgrad der Thomson Kugelgewindetriebe von bis zu 98% wird aufgrund der Rollreibung im Kugelgewindetrieb mit einem günstigen Reibungskoeffizienten erreicht.

Das sich innerhalb der Kugelgewindemutter eine Vielzahl von Kugellagern befindet, werden die zu übertragenden Kräfte verteilt was in einer relativ kleinen Belastung pro Kugel resultiert. Alle Muttern von Thomson Lineartechnik sind natürlich mit den entsprechenden DIN-Anschlüssen erhältlich. Auf Wunsch ist jede Spindel mit einer kundenspezifischen Endenbearbeitung oder mit weichgelühten Enden zur eigenen Endenbearbeitung lieferbar.

loading...

Produktmanagement Mechatronik

Markus Heinle
Tel. +49 731 20769-636
hei@bibus.de

Produktmanagement Mechatronik

Marcel Baur
Tel. +49 731 20769-613
bau@bibus.de