Seitenkanalverdichter

Professionelle Seitenkanalverdichter für pneumatische Anlagen direkt vom Hersteller kaufen. BIBUS

Wie funktioniert ein Seitenkanalverdichter

Das Prinzip eines Seitenkanalverdichters ist so einfach wie effizient: Ein sehr schnell drehendes, achsgelagertes Schaufelrad saugt die Außenluft an. Die Luft wird dann durch die wirkenden Fliehkräfte nach außen gepresst. Dadurch entsteht eine erste Verdichtung. Über einen Luftkanal im Gehäuse – dem Seitenkanal – fließt die Luft zurück zu einem weiteren Impeller um nochmal stärker verdichtet zu werden. Erst nach dem letzten Verdichtungsdurchgang verlässt die Luft oder das Gas mit sehr hohem Druck das Gehäuse und kann entsprechend der Bestimmung genutzt werden. So werden weitaus höhere Leistungsbereiche als bei normalen Ventilatoren erreicht.

-----------------

BIBUS bietet professionelle Seitenkanalverdichter für industrielle Anwendungen.
Nehmen Sie unverbindlich Kontakt mit uns auf, wir beraten Sie gerne.

Ihr Ansprechpartner:
Albert Wiedemann
Leitung Produktmanagement Umwelttechnik
Tel. +49 731 20769-627
awi@bibus.de

------------------

Für welche Anwendungen eignen sich Seitenkanalverdichter?

Immer dann, wenn mehr Druckleistung, bzw. Saugleistung (Vakuum) benötigt wird, als ein herkömmliches Gebläse, meist Zentrifugalgebläse, erzeugen kann. Von Vorteil dabei ist, dass der Verdichtungsvorgang komplett frei von Fetten oder Ölen stattfindet. So können auch Anwendungen abgedeckt werden, bei denen es gilt Verschmutzungen auszuschließen. Ob Druck- oder Vakuumbetrieb – die industrielle Einsatzbreite von Seitenkanalverdichtern ist sehr weit gefächert: Lebensmittel und Getränke, Medizintechnik, Druck, Verpackungen, Wasseraufbereitung, Textilbranche, Kunststoffverarbeitung und Umwelt.

Seitenkanalverdichter für Industrie-, Maschinen- und Anlagenbau

Müssen Gase oder Luft verdichtet, angesaugt oder abgesaugt werden, dann kommen bei Industrie-, Maschinen- und Anlagenbau auch unsere Seitenkanalverdichter zum Einsatz. So werden mit diesen Verdichtern zum Beispiel Sauggreifer betrieben, die großflächige Werkstücke für eine Bearbeitung in Position halten, Materialreste und Produktionsrückstände in der verarbeitenden Industrie können abgesaugt oder abgeblasen werden, verunreinigte Luft oder Brauchwasser abgesaugt und gegebenenfalls gefiltert werden oder eine externe Frischluftzufuhr (z. B. Bei Schwimmbadanlagen) bleibt auch bei größeren Gebäudevolumen langfristig und gleichbleibend garantiert.

Bausanierung bei Wasserschäden mit Seitenkanalverdichtern

Ein Wasserschaden kann mit der Hilfe eines solchen Gebläses sehr gut saniert werden. Die von der Feuchtigkeit zu befreiende Schicht, eine Dämmschicht oder Teile des Mauerwerkes, wird dabei mit sehr trockener Luft angereichert indem sie in die überfeuchteten Stellen gepresst wird oder die Nässe abgesaugt wird. Ist die Dämmschicht des Gebäudes so nass, dass das Wasser tatsächlich in der Schicht steht, oder muss die Dämmebene erst noch gespült werden, kommen unsere Radialkompressoren zum Einsatz.

Die Anwendungsmöglichkeiten und Einsatzgebiete von Seitenkanalverdichtern im Überblick.

  • Druckluftanwendungen
    • Verdichtung von Gasen und Dämpfen
    • Pneumatische Förderung von Stäuben sowie Granulaten
  • Vakuumanwendungen
    • Verpackungsmaschinen
    • Abfüllanlagen in der Lebensmittel- und Getränkeindustrie
    • Prozesstechnik in Chemie, Pharmazie und Medizin
    • Ofentrocknung
  • Abblasanwendungen
    • Druckmaschinen
    • Papierschneideanlagen in der Papier- und Druckindustrie
    • Stoffschneidemaschinen in der Textilindustrie
  • Trocknungsanwendungen
    • Elektronikbauteile in der Elektroindustrie
    • Kunststoffprofile in der Kunststoffindustrie
  • Anwendungen in der Wasserbelüftung und Wasseraufbereitung
    • Schwimmbadanlagen und Whirlpools
    • Teiche und Aquarien
    • Kläranlagen und Fluidisierungsanlagen

Welche Vorteile haben Seitenkanalverdichter gegenüber anderen Verfahren (wie z. B. Vakuumpumpen)

Schnelle Einbau und einfache Installation. Die Apparate sind bereits mit allen nötigen Anschlüssen versehen und können ganz nach Bedarf in der erforderlichen Lage verbaut werden. Der Verdichter wird mittels passender Stutzen mit der Anlage verbunden und nach dem fachmännischen Anschluss an die elektrischen Leitungen kann das Gerät bereits in Betrieb genommen werden.

Geringer Wartungsaufwand. Das einzige bewegliche Teil, das Flügelrad, ist einfach direkt auf der Motorwelle fixiert. Das sich im Betrieb drehende Flügelrad mit den Verdichtungsschaufeln rotiert ganz ohne Berührung des Gehäuses. Schmierungen von Reibflächen sind also nicht nötig, was einen wartungsarmen Dauerbetrieb zulässt.

Luftstrom, ob Vakuum oder Gebläse, gleichmäßig ohne Pulsation. Anders als bei herkömmlichen Kompressoren, bei denen der Luftstrom entweder zeitlich begrenzt oder die Verdichtung der Luft durch einen Kolben geschieht, wird bei einem Seitenkanalverdichter die Luft gleichmäßig über Spiralwirbelung komprimiert. So bleibt der Luftstrom unvermindert pulsationsfrei.

Im Betrieb erschütterungsfrei. Besonders gut schwingungsabsorbierende Trägerplatten auf denen die Seitenkanalverdicher montiert sind, sorgen dafür, dass etwaige Erschütterungen und Schwingungsbildungen durch den Rotor auf ein Mindestmaß reduziert werden.

Mit Sicherheit ölfreie Förderluft. Da keine Schmierung im Gerät erforderlich ist, läuft auch der komplette Vorgang der Verdichtung ohne Verunreinigungen mit Öl oder anderen Schmierstoffen statt. Eine Verschmutzung der geförderten Luft, bzw. des Gases ist nicht zu befürchten.

Leise in Betrieb. Die schwingungsabsorbierende Trägerplatte und im, bzw. am Gehäuse verbaute Schalldämpfer, sorgen für einen leisen Betrieb. Die Geräuschreduktion ist so gut, dass viele Modelle einen Geräuschpegel von gerade mal 55-80 dB erreichen.

Lange Lebensdauer. Die drehbaren und beweglichen Teile, also Motor und Flügelrad sind aus hochwertigen Materialien und von vornherein für große Drehzahlen und eine hohe Leistungsentfaltung ausgelegt. Entgegen der Annahme, dass ein wartungsarmes Gerät eher fehleranfällig ist und schneller kaputt gehen kann, sind Seitenkanalverdichter mit einer langen Lebensdauer gesegnet.

Zubehör und Ersatzteile für Seitenkanalverdichter

Leider kann auch bei bester Wartung immer mal ein beanspruchtes Bauteil verschleißen. Aber auch dann können wir Ihnen mit schneller und originaler Ersatzteilversorgung zur Seite stehen und umfangreiches Zubehör anbieten. In unserem Programm finden Sie unter anderem Saug- und Druckschalldämpfer, Schwingungsdämpfer, Filter, Sicherheitsventile, Fittings, Rückschlagventile, Krümmer und Bogenstücke, T-Stücke oder Begrenzungsventile.

Damit wir die beste Lösung für Sie finden, bedarf es einer umfassenden Beratung, damit alle Anforderungen im Vorfeld einwandfrei geklärt werden können. Nehmen Sie unverbindlich Kontakt mit uns auf, wir beraten Sie gerne.

Ihr Ansprechpartner:
Albert Wiedemann
Leitung Produktmanagement Umwelttechnik
Tel. +49 731 20769-627
awi@bibus.de

----------------------------------------------------------------------------

Side Channel Blowers

Side channel blowers are used for applications which require more pressure or vacuum power than a centrifugal blower is able to provide. The compression procedure is absolutely oil-free and provides applications where pollution of the gas is not allowed. There are many application areas of side channel blowers, both in pressure and vacuum operation.

Side channel blowers are used for a wide variety of applications in the following industries:

  • Food and beverage industry
  • Paper and printing industry
  • Medical technology
  • Packaging industry
  • Water aeration and treatment
  • Textile industry
  • Plastics industry
  • Manufacturing industry
  • Environmental technology
  • and many more
loading...
  • BIBUS side channel blower

Leitung Produktmanagement Umwelttechnik

Albert Wiedemann
Tel. +49 731 20769-627
awi@bibus.de